Bankkaufmann/frau

Aufgabengebiet

Bankkaufleute sind in allen Geschäftsbereichen der Kreditinstitute tätig und unterstützen Kunden in Geldangelegenheiten. Ihre Aufgaben sind Akquisition, Beratung und Betreuung von Kunden sowie der Verkauf von Bankdienstleistungen. Sie informieren zum Beispiel über Geldanlagen, Kontoführung, Immobilienfinanzierungen, wickeln nationalen und internationalen Zahlungsverkehr ab. Sie beraten zu Privat- und Firmenkrediten, Bausparverträgen, Versicherungen zur Vermögens- und Altersvorsorge oder anderen Verträgen, leiten die Vertragsabschlüsse ein und bearbeiten diese. Sie beurteilen Sicherheiten, bearbeiten Sicherungsvereinbarungen und schätzen Kreditrisiken ab. Intern planen und steuern sie Arbeitsabläufe, führen Kontrollen im Rechnungswesen durch und überwachen, ob gesetzliche Vorschriften und andere Richtlinien eingehalten werden. Im Rahmen der Ausbildung ist es möglich, die Zusatzqualifikation Allfinanz (Finanzassistent/- in) zu absolvieren.

Einsatzfelder

Kreditinstitute wie Banken, Sparkassen, Bausparkassen, Direktbanken, Girozentralen sowie Börsen und im Wertpapierhandel.

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Diese Webseite verwendet Cookies

Dazu gehören essentielle Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind. Wir verwenden Cookies auch, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Diese Webseite verwendet Cookies

Dazu gehören essentielle Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind. Wir verwenden Cookies auch, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Ihre Voreinstellungen wurden gespeichert