Finanzassistent/in

Aufgabengebiet

Finanzassistenten und -assistentinnen betreuen und beraten Kunden in Versicherungs-, Vorsorge-, Anlage- und Finanzierungs- sowie in steuerlichen Belangen.

Einsatzfelder

Finanzassistenten und -assistentinnen finden Beschäftigung bei Versicherungsgesellschaften oder -maklern und in Kreditinstituten wie Banken, Sparkassen und Bausparkassen.

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung Finanzassistent/in ist eine doppelt qualifizierende Erstausbildung („Abiturientenausbildung“). Sie führt zu einem Abschluss in einem anerkannten, i.d.R. kaufmännischen Ausbildungsberuf (duale Berufsausbildung) und parallel dazu zu dem landesrechtlich oder von der zuständigen Industrie- und Handelskammer geregelten Abschluss Finanzassistent/in. Die 2- bis 2,5-jährige Ausbildung wird an Berufskollegs und kaufmännischen Berufsschulen sowie in Finanzunternehmen durchgeführt. Daneben gibt es die Möglichkeit, einen Abschluss im Bereich Finanzassistenz im Rahmen einer Weiterbildung zu erwerben.

Diese Webseite verwendet Cookies

Dazu gehören essentielle Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind. Wir verwenden Cookies auch, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Diese Webseite verwendet Cookies

Dazu gehören essentielle Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind. Wir verwenden Cookies auch, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Ihre Voreinstellungen wurden gespeichert