Gerichtsvollzieher/-in im mittleren Dienst

Aufgabengebiet

Gerichtsvollzieher/-innen im mittleren Dienst nehmen auf Betreiben von Gläubigern Zwangsvollstreckungen durch. Sie stellen Pfändungs- und Vollstreckungsbescheide zu, taxieren Pfändungsgegenstände und erwirken deren Herausgabe.Sie leiten die Zwangsräumung von Wohnungen und Geschäftsräumen und die Versteigerung von gepfändeten Wertgegenständen, setzen gerichtlich angeordnete Kindesherausgaben und die zwangsweise Vorführung von Zeugen vor Gericht durch. Im Büro fertigen sie z. B. Protokolle an, führen Akten und Bücher und wickeln den Zahlungsverkehr ab.

Einsatzfelder

Gerichtsvollzieher/-innen im mittleren Dienst finden Beschäftigung im Gerichtsvollzieherwesen.

Ausbildungsdauer

Dauer des Vorbereitungsdienstes: 1,5 – 2 Jahre

Aktuell wirde dieser Beruf von keinem Unternehmen angeboten.

Diese Webseite verwendet Cookies

Dazu gehören essentielle Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind. Wir verwenden Cookies auch, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Diese Webseite verwendet Cookies

Dazu gehören essentielle Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind. Wir verwenden Cookies auch, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Ihre Voreinstellungen wurden gespeichert