Heilerziehungsassistent/-in

Aufgabengebiet

Heilerziehungsassistenten verfügen über pädagogische und pflegerische Kompetenzen. Sie unterstützen Menschen mit Behinderung jeden Alters und in allen Bereichen des Lebens. Dabei wirken sie konkret mit bei der Begleitung, Beratung, Pflege und Unterstützung in der alltäglichen Lebensführung, wie zum Beispiel bei der Pflege, bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten, Freizeitgestaltung und der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Einsatzfelder

Die Arbeitsfelder des Heilerziehungsassistenten/ der Heilerziehungsassistentin entsprechen denjenigen des Heilerziehungspflegers/ der Heilerziehungspflegerin: Wohnheime für Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung, Werkstätten für Menschen mit Behinderungen, Behindertenzentren/ Rehabilitationseinrichtungen, Ambulante Dienste und offene Hilfen und Einrichtungen der Altenpflege.

Ausbildungsdauer

Zweijährige Ausbildung, in der sich Theorie und Praxis abwechseln mit der Möglichkeit den mittleren Bildungsabschluss zu erwerben.

Aktuell wirde dieser Beruf von keinem Unternehmen angeboten.

Diese Webseite verwendet Cookies

Dazu gehören essentielle Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind. Wir verwenden Cookies auch, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Diese Webseite verwendet Cookies

Dazu gehören essentielle Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind. Wir verwenden Cookies auch, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Ihre Voreinstellungen wurden gespeichert