Fluggerätelektroniker/-in

Aufgabengebiet

Fluggerätelektroniker/-innen bauen elektrische Geräte und Anlagen in Luftfahrzeuge ein. Sie verlegen und verbinden Steuer-, Signal- und Datenleitungen, installieren elektrische und elektronische Baugruppen sowie Geräte und Anlagen. Auch die Wartung und Instandhaltung gehört zu ihrem Aufgabengebiet. Sie prüfen und messen die Geräte und Anlagen und nehmen notwendige Einstellungen vor. Nach erfolgter Qualitäts- und Funktionsüberprüfung nehmen sie die Anlagen in Betrieb und führen gegebenenfalls auch die technische Freigabe des Luftfahrzeugs durch.

Einsatzfelder

Unternehmen der Luft- und Raumfahrtindustrie, Fluggesellschaften, Reparatur- und Instandhaltungswerkstätten von Flughäfen, Bundeswehr.

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre

Aktuell wirde dieser Beruf von keinem Unternehmen angeboten.

Diese Webseite verwendet Cookies

Dazu gehören essentielle Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind. Wir verwenden Cookies auch, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Diese Webseite verwendet Cookies

Dazu gehören essentielle Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind. Wir verwenden Cookies auch, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Ihre Voreinstellungen wurden gespeichert