Fachkraft für Lagerlogistik

Aufgabengebiet

Fachkräfte für Lagerlogistik gewährleisten den ordnungsgemäßen Wareneingang bzw. -ausgang und die sachgerechte Lagerung. Sie nehmen Waren an, kontrollieren anhand der Begleitpapiere deren Menge und Beschaffenheit, entladen die Waren und lagern sie. Die Bestände werden regelmäßig kontrolliert. Im Warenausgang werden Güter für den Weitertransport kommissioniert, das heißt zusammengestellt, abgefüllt, abgewogen und beschriftet. Fachleute für Lagerlogistik entscheiden über die notwendige und zweckmäßige Verpackung und sind für das Verpacken der Sendungen zuständig. Außerdem sind sie für das Auswählen geeigneter Transportwege und -mittel sowie für Sicherstellung optimaler Beladung und pünktlicher verantwortlich. Darüber hinaus optimieren sie den innerbetrieblichen Informations- und Materialfluss von der Beschaffung bis zum Absatz.

Einsatzfelder

Unternehmen fast aller Wirtschaftsbereiche, zum Beispiel: Großhandel, Industrie, Lager- und Packbetriebe.

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Diese Webseite verwendet Cookies

Dazu gehören essentielle Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind. Wir verwenden Cookies auch, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Diese Webseite verwendet Cookies

Dazu gehören essentielle Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind. Wir verwenden Cookies auch, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Ihre Voreinstellungen wurden gespeichert